MV Filmförderung

Das Ziel
Die Sicherung und Stärkung der medienwirtschaftlichen und filmkulturellen Infrastruktur des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Die Aufgabe
Die Förderung von Kino- und Fernsehfilmen sowie anderen innovativen audiovisuellen Inhalten und seriellen Formaten in allen Phasen des Entstehens und der Verwertung. Das Standortmarketing für den Dreh- und Produktionsstandort Mecklenburg-Vorpommern.

Die Förderung
Gefördert werden können die Stoffentwicklung, die Projektentwicklung, die Produktion, die Präsentation und das Abspiel sowie sonstige Maßnahmen im Zusammenhang mit der Herstellung von Filmen, Serien und anderen audiovisuellen Medien. Ein besonderer Schwerpunkt gehört der Talentförderung.

Willkommen am Film- und Medienstandort Mecklenburg-Vorpommern

Die MV Filmförderung GmbH und diese Webseite befinden sich noch im Aufbau. Vorab hier die wichtigsten Informationen.

CALL FOR STORIES: Kurs auf Morgen - Zukunftsaussicht Generation Corona?
Wir suchen aktuelle Geschichten für die Stoffentwicklung. Im Mittelpunkt der Handlung sollen Kinder und Jugendliche in Zeiten von Corona stehen.

Einreichfrist: 31. März 2021

Zur Ausschreibung
Achtung: Fristverlängerung für erste Förderrunde 2021
Bis zum 12. März 2021 können Förderanträge bei der MV Filmförderung eingereicht werden.
Zu den Antragsformularen
Fristverlängerung bis 3. Mai: Pandemie-Nachförderung
Filmproduktionen, die bereits in MV gefördert wurden und deren Umsetzung für 2020 geplant war, können eine Nachförderung von Mehrkosten beantragen.
Zum Antrag
Drehstart für "Muxmäuschenstill - Die Kreuzbergritter"
In Schwaan (Landkreis Rostock) und Umgebung wird derzeit die Gesellschaftssatire "Muxmäuschenstill – Die Kreuzbergritter" gedreht. Es ist die erste Produktion, die in diesem Jahr im Nordosten realisiert wird.
Weiterlesen
Förderentscheidung: 1,2 Millionen Euro für neue Produktionen
Aus 29 Anträgen wählte das Vergabegremium in seiner ersten Sitzung 13 Film- und Serienproduktionen aus, darunter sechs Nachwuchsprojekte.
Weiterlesen
Voriger
Nächster